Forschung, Gesellschaft

Studie: Erwachsene Autisten treffen konsequentere und rationalere Entscheidungen

Etwa 80 Prozent der erwachsenen Autist*innen sind arbeitslos – dabei können Arbeitgeber sogar von Autist*innen profitieren, zeigt eine neue Studie von George Farmer, Simon Baron-Cohen und Williams Skylark.

Dabei untersuchten sie 90 Erwachsene im Autismus-Spektrum sowie knapp 200 neurotypische Erwachsene.

Es zeigte sich, dass Menschen im Autismus-Spektrum weniger anfällig für sogenannte kontextuelle Stimuli waren und Informationen besser isoliert betrachteten und bewerteten als neurotypische Menschen.

„Die Autoren schlussfolgern, dass dies bedeuten könnte, Autismus nicht länger nur als Behinderung oder Unfähigkeit zu sehen. Menschen mit ASD könnten im Gegenteil ihre Nische in der modernen Wirtschaft finden, in der ihre autistische Wahrnehmung von Vorteil sei, so die Autoren.“

Tagged , ,

Posted by on .