Forschung

Studie: Diäten und Ernährungstherapien helfen Autisten nicht

Mit dubiosen Therapiemethoden rund um Autismus wird sehr viel Geld verdient, auch im Bereich der Ernährung.

Doch eine aktuelle Studie stellt fest, dass Ernährungstherapien und Diäten Autist*innen nicht helfen. Die Forscher untersuchten 19 Studien, die sich mit dem Thema beschäftigten.

Dabei kam heraus, dass nur vier der Studien keinen verzerrten oder mangelhaften Studienaufbau hatten. Alle hatten jedoch etwas gemein: Die Daten gaben keinen Rückschluss darauf, dass Ernährungstherapien Autist*innen helfen.

Autismus und Ernährung – ein ideologisches Spannungsfeld. Dazu passt auch, dass der Verdacht besteht, dass eine glutenfreie Ernährung schädlich ist.

Tagged , , ,

Posted by on .