Inklusion

Schule empfiehlt Lehrern, Big Bang Theory zu schauen, um mehr über Autismus zu lernen

An einer schottischen Schule wurde die Empfehlung ausgesprochen, die Serie The Big Bang Theory zu gucken, um mehr über das Autismus-Spektrum zu lernen. Eine Lehrkraft hatte beklagt, dass es im Streben nach mehr Inklusion zu wenig Unterstützung gäbe.

Speziell wünschte sie sich ein Training für den Umgang mit und die Inklusion von Schüler*innen im Autismus-Spektrum. Daraufhin sei ihr empfohlen worden, The Big Bang Theory zu gucken.

Dieser Vorfall ist ein Beispiel für das mangelnde Bewusstsein für Autist*innen und ihre Bedürfnisse.

Die Macher von The Big Bang Theory haben übrigens erklärt, dass sie die Figur des Sheldon Cooper nicht auf Basis eines Autisten gestaltet haben.

Tagged , ,

Posted by on .