Forschung, Tech

MIT-Forscher arbeiten an Wearable, das soziale Interaktion unterstützen soll

Forscher am MIT entwickeln derzeit ein Wearable (Smart Watch), dessen Algorithmus mithilfe seiner Sensoren Gespräche und Stimmen analysiert und auswertet.

Die Forscher versprechen sich davon langfristig ein Gadget, das beispielsweise Autist*innen in uneindeutigen sozialen Situationen unter die Arme greifen und „beraten“ könnte.

In ersten Tests hatte das Wearable eine Treffsicherheit von 83 Prozent bei der Bewertung einer Gesprächssituation und lieferte akkurate „Sentiment Scores“.

Im Unterschied zu bisherigen Experimenten arbeiten die Forscher bei der Entwicklung mit realen Gesprächen. Bislang wurden häufig klischeehafte „happy“- und „sad“-Videos zur Ermittlung herangezogen.

Tagged , ,

Posted by on .